Beschlüsse des Gemeinderates und der Ausschüsse 2009
 
Beschluss Nr.: 116/2009 Vorlage Nr.: 114/2009

Der Gemeinderat beschließt die Reduzierung der Abschaltzeiten der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Rossau. Die Gemeindeverwaltung wird beauftragt, eigenverantwortlich Abschaltregelungen anlässlich von Feiertagen, Festen, Jubiläen u.ä. in der Gemeinde bzw. in den Ortsteilen zu entscheiden.
 

 
Beschluss Nr.: 115/2009 Vorlage Nr.: 113/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau bestellt folgende Stellvertreter für die Mitglieder des Verwaltungsausschusses:

 

 Stellvertreter Mitglied
 Fritzsche, Jörg Richter, Gerold 
 Fritzsche, Marcel Ranft, Regina 
 Nebe, Thomas Menzel, Simone 
 Köpke, Gerald Behne, Dieter 
 Dietrich, Helmut Krumbiegel, Hartmut 
 Rutz, Werner Sorge-Ulland, Irene 
 Grünberg, Renè   Braune, Rudolf 

 

 
Beschluss Nr.: 114/2009 Vorlage Nr.: 112/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau bestellt den Gemeinderat Rudolf Braune in den Verwaltungsausschuss.

 
Beschluss Nr.: 113/2009 Vorlage Nr.: 111/2009

Den Zuschlag für das Los 4 Zimmerarbeiten der Baumaßnahme Modernisierung und Erweiterung der Grundschule Seifersbach erhält die Firma Stellmacherei / Tischlerei, Manfred Hahn, Schönborner Straße 40, 09661 Rossau, zum Angebotspreis in Höhe von 74.900,16 Euro.

 
Beschluss Nr.: 112/2009 Vorlage Nr.: 110/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau beschließt die Satzung zur 1. Änderung der Satzung über die Entschädigung der Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Rossau (Feuerwehrentschädigungssatzung) vom 19.04.2005.

 
Beschluss Nr.: 111/2009 Vorlage Nr.: 106/2009

Der Gemeinderat Rossau beschließt die Aufhebung des Beschlusses 99/2009.

 
Beschluss Nr.: 110/2009 Vorlage Nr.: 106/2009

Vorbehaltlich noch einzuholender behördlicher Genehmigungen beschließt der Gemeinderat Rossau den Verkauf einer Teilfläche von ca. 12.000 m² aus dem Flurstück 215/35 der Gemarkung Oberrossau (Grüngürtel des Gewerbegebietes Indu-Park Nr. 1) an die Firma COMMUNA Projekt Management Ltd.& Co. KG, Twieten 15, GE-21224 Rosengarten, vertreten durch Herrn Dipl.-Ing. Torsten Jäckel, zum Festpreis von 36.000,00 € zur Errichtung von Photovoltaikanlagen.

 
Beschluss Nr.: 109/2009 Vorlage Nr.: 108/2009

Den Zuschlag für das Los 3 Erdarbeiten der Baumaßnahme Modernisierung und Erweiterung der Grundschule Seifersbach erhält die Firma Delling Bau-GmbH Claußnitz, Burgstädter Straße 66a, 09236 Claußnitz, zum Angebotspreis in Höhe von 36.623,68 Euro.

 
Beschluss Nr.: 108/2009 Vorlage Nr.: 105/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau beschließt die Neubestellung des Technischen Ausschusses mit folgenden Gemeinderäten:

 

 Mitglied: Vertreter: 
 Fritzsche, Jörg Richter, Gerold 
 Dietrich, Helmut Krumbiegel, Hartmut 
 Köpke, Gerald Behne, Dieter 
 Nebe, Thomas Menzel, Simone 
 Fritzsche, Marcel Rutz, Werner 
 Grünberg, René Ranft, Regina 

 

 
Beschluss Nr.: 107/2009 Vorlage Nr.: 104/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau erteilt sein Einvernehmen zum geänderten Entwurf des Bebauungsplanes Vorsorgestandort Striegistal an der Bundesautobahn A 4 vom 20.10.2009.

 
Beschluss Nr.: 106/2009 Vorlage Nr.: 103/2009

Der Gemeinderat beschließt die Umverteilung von Haushaltsmitteln zur Deckung des Mehrbedarfs in Höhe von 9.413,58 € für die Baumaßnahme -Gehwegbau OT Weinsdorf- aus den nicht in Anspruch genommenen Mitteln
-Vereinsgebäude Dreiwerden-.

 
Beschluss Nr.: 105/2009 Vorlage Nr.: 102/2009

Der Gemeinderat beschließt, dass der Bürgermeister berechtigt ist, den Dienst-PKW nach Dienstschluss bzw. an Wochenenden auf seinem Grundstück abzustellen.

 
Beschluss Nr.: 104/2009 Vorlage Nr.: 101/2009

Der Gemeinderat bestätigt den Abschluss eines Leasingvertrages für einen Skoda Roomster mit einer monatlichen Leasingrate von 248,71 € mit einer Laufzeit von 24 Monaten.

 
Beschluss Nr.: 103/2009 Vorlage Nr.: 100/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau erteilt sein Einvernehmen zur Errichtung und Betrieb von 2 Windenergieanlagen, Typ Vesta V 90 2,0 MW, auf den Flurstücken 230 und 242/1 der Gemarkung Hermsdorf.

 
Beschluss Nr.: 102/2009 Vorlage Nr.: 99/2009

Der Gemeinderat bestätigt nachfolgende Bauvorhaben im Rahmen der Integrierten Ländlichen Entwicklung ab dem Haushaltsjahr 2010:

 

1. Ersatzneubau Brückenbauwerk
    Nr. 06, 
OT Greifendorf 

Förderprogramm: LEADER  Bruttosumme: 
151.000,00 €
2. Sanierung der Straße
   "Am Rubinberg"
 OT Greifendorf
Förderprogramm: GAK  Bruttosumme: 
378.000,00 €
3. Ersatzneubau Brückenbauwerk
    Nr. 17,  OT Oberrossau
 
Förderprogramm: LEADER  Bruttosumme:
102.000,00 €
 
4. Ausbau der Anliegerstraße
    OT Oberrossau, Hauptstraße
 
  Bruttosumme:
69.000,00 €
 

 

 
Beschluss Nr.: 101/2009 Vorlage Nr.: 86/2009

Der Gemeinderat bestätigt die Jahresrechnung 2008.

 
Beschluss Nr.: 100/2009 Vorlage Nr.: 98/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau erteilt den Zuschlag für die Instandsetzung des Gehweges an der Hauptstraße im OT Weinsdorf an die Firma Baugeschäft Rudolf Braune, Hauptstraße 12a, 09661 Rossau, zum Bruttoangebotspreis in Höhe von 99.111,41 Euro

 
Beschluss Nr.: 99/2009 Vorlage Nr.: 97/2009

Vorbehaltlich noch einzuholender behördlicher Stellungnahmen erteilt der Gemeinderat der Gemeinde Rossau sein Einvernehmen zur Verpachtung einer Teilfläche von ca. 1,2 ha aus dem Flurstück 215/35 der Gemarkung Oberrossau gelegen im Gewerbegebiet Indu-Park Rossau Nr. 1.
Bestätigt wird zudem die beabsichtigte Nutzung der Pachtfläche zur Errichtung einer Freilandfläche für Photovoltaik
anlagen. Dem Pächter wird ein Vorkaufsrecht eingeräumt. Es wird ein Kaufpreis von 3,00 €/m² vereinbart.

 
Beschluss Nr.: 98/2009 Vorlage Nr.: 96/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau erteilt den Zuschlag für das Los 2 - Bauwerkstrockenlegung der Baumaßnahme: Modernisierung und Erweiterung der Grundschule Seifersbach erhält die Firma Baugeschäft
André Wähner, Hauptstraße 109, 09661 Rossau.

 
Beschluss Nr.: 97/2009 Vorlage Nr.: 95/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau erteilt den Zuschlag für die Baumaßnahme Straßendeckenerneuerung Ortsverbindungsstraße Rossau - Hermsdorf an die Firma Walter Straßenbau KG Etzdorf, Waldheimer Straße 76a, 09661 Striegistal, zum Angebotspreis in Höhe von 127.808,00 €.

 
Beschluss Nr.: 96/2009 Vorlage Nr.: 94/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau erteilt sein Einvernehmen zur Schaffung eines zweiten Rettungsweges für das Hauptgebäude durch Anbau von äußeren Treppentürmen an den Giebelseiten der Sozialtherapeutischen Wohnstätte im OT Seifersbach auf dem Flurstück 152/8 der Gemarkung Seifersbach.

 
Beschluss Nr.: 95/2009 Vorlage Nr.: 93/2009

Der Gemeinderat bestätigt nachfolgende Bauvorhaben im Rahmen der Integrierten Ländlichen Entwicklung ab dem Haushaltsjahr 2010:

 

 1. Sanierung und Erweiterung Feierhalle Seifersbach
Förderprogramm: Integrierte Ländliche Entwicklung 
Bruttosumme:
72.600,00 € 
 2.  Anliegerstraße Niederrossau "Hauptstraße 88-91"
Förderprogramm: Plattenstraßenprogramm 
Bruttosumme:
55.000,00 € 
 3. Ausbau "Vierhäuserweg" Oberrossau Plattenteilstück
Förderprogramm: Plattenstraßenprogramm 

Bruttosumme: 
213.500,00 €

 4. Ausbau Straße "Am Wald" Seifersbach 
Förderprogramm: GAK

Bruttosumme:
286.500,00 € 

 5. Ausbau Straße Weinsdorf - Staubecken 
Förderprogramm: GAK
Bruttosumme:
286.500,00 € 
 6. Ausbau Anliegerstraße Niederrossau "Hauptstraße 56-60 
Förderprogramm: GAK
Bruttosumme:
51.000,00 € 
 7. Grundhafter Ausbau Staubeckenstr. Niederrossau-Seif. 
Förderprogramm: LEADER
Bruttosumme:
343.500,00 € 
 8. Parkplatzbau "Heidelbeerweg" Oberrossau 
Förderprogramm: LEADER
Bruttosumme:
260.500,00 € 
 9. Ausbau Greifendorf - Dittersdorf
Ländliches Wegeprogramm 
Bruttosumme:
135.000,00 € 

 

 
Beschluss Nr.: 94/2009 Vorlage Nr.: 88/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau erteilt das Einvernehmen zur Sanierung Altablagerung "Steinbruch" Hermsdorf auf den Flurstücken 1a, 2/3, 72/9, 293 der Gemarkung Hermsdorf.

 
Beschluss Nr.: 93/2009

Der Gemeinderat ermächtigt den Bürgermeister, anonyme und verfassungswidrige Interneteintragungen im Gästebuch der Gemeinde eigenverantwortlich löschen zu lassen. Über vorgenommene Löschungen und deren Inhalt ist der Gemeinderat zu informieren.

 
Beschluss Nr.: 92/2009 Vorlage Nr.: 87/2009

Der Gemeinderat wählt Herrn Hartmut Krumbiegel zur Durchführung der Vereidigung und Verpflichtung des neugewählten Bürgermeisters, Herrn Dietmar Gottwald.

 
Beschluss Nr.: 91/2009 Vorlage Nr.: 85/2009

Der Beschluss Nr. 83/2009 wird aufgehoben.

 
Beschluss Nr.: 90/2009 Vorlage Nr.: 92/2009

Die Gemeinde Rossau erteilt ihr Einvernehmen zur Entwurfs- und Genehmigungsplanung für den Neubau der Kläranlage Seifersbach.

 
Beschluss Nr.: 89/2009 Vorlage Nr.: 84/2009

Der Gemeinderat bestätigt den Forstlichen Wirtschaftsplan für das Jahr 2010 für den gemeindeeigenen Wald.

 
Beschluss Nr.: 89/2009 Vorlage Nr.: 84/2009

Der Gemeinderat bestätigt den Forstlichen Wirtschaftsplan für das Jahr 2010 für den gemeindeeigenen Wald.

 
Beschluss Nr.: 88/2009 Vorlage Nr.: 90/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau beantragt die nachfolgende Eintragung einer beschränkt öffentlichen Dienstbarkeit zu Lasten der Flurstücke 215/35 und 215/39 der Gemarkung Oberrossau und zugunsten der Telefónica
O2 Germany GmbH & Co OHG, Georg-Brauchle-Ring 23-25 in 80992 München (nachstehend O2 genannt) in das Grundbuch von Rossau, Blatt 704.
"O2 ist berechtigt, für Telekommunikationszwecke:

- die Grundstücke jederzeit ungehindert zu betreten und zu befahren und hierfür erforderlichenfalls in Abstimmung mit dem Eigentümer eine Zuwegung zu errichten und zu unterhalten und/oder einen Schlüsseltresor zu montieren (Betretungs-, Fahrt- und Wegerecht). Dies schließt den jederzeitigen ungehinderten Zugang und die ungehinderte Zufahrt an 24 Stunden am Tag und an sieben Tagen der Woche mit ein.
- die Grundstücke in einem Schutzstreifen zu nutzen und Strom- und/oder Telekommunationsleitungen mit Zubehör zu verlegen, zu betreiben und zu unterhalten (Leitungsrecht). Der Schutzstreifen beträgt je 1,00 m links und rechts der Leitungsachse. Der Eigentümer wird auf dem Schutzstreifen für die Dauer des Bestehens der Leitungen alle Einwirkungen unterlassen, die den Bestand oder Betrieb der Leitungen beeinträchtigen oder gefährden könnten. Insbesondere dürfen keine Bauwerke errichtet, keine Bäume oder tiefwurzelnde Sträucher gepflanzt und keine Bodenbearbeitung vorgenommen werden, die über die übliche landwirtschaftliche Nutzung des Grundstückes hinausgeht; eine Bodenbearbeitung bis zu einer Tiefe von 50 cm ist zulässig.

 

 
Beschluss Nr.: 87/2009 Vorlage Nr.: 91/2009

Die Gemeinde Rossau übergibt dem Heimatverein Moosheim e.V. die auf dem Flurstück 38/4 der Gemarkung Moosheim befindliche Scheune zur unentgeltlichen Nutzung. Der vorliegende Nutzungsvertrag wird bestätigt.

 
Beschluss Nr.: 86/2009 Vorlage Nr.: 89/2009

Der Technische Ausschuss beschließt die Modernisierung der Dienstwohnung über dem Gerätehaus.

 
Beschluss Nr.: 85/2009 Vorlage Nr.: 80/2009

Die Gemeinde Rossau erteilt ihr Einvernehmen zur Nutzung der gesamten Gewerbegebietsfläche des Gewerbe-gebietes Indu-Park-Rossau Nr. 1 als INDOOR-Fischfarm / Fischzucht in Gebäuden und Hallen gemäß
vorliegender Betriebsbeschreibung des Planungsbüros Brunke & Partner Architekten, Twieten 15, 21224 Rosen-garten.

 
Beschluss Nr.: 84/2009 Vorlage Nr.: 75/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau beschließt die Satzung zur 1. Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Rossau vom 01.03.2005.

 
Beschluss Nr.: 83/2009 Vorlage Nr.: 77/2009

Herr René Grünberg wird als Mitglied des Technischen Ausschusses berufen. Frau Regina Ranft wird als Stellvertreter des Ausschussmitgliedes René Grünberg berufen.

 
Beschluss Nr.: 82/2009 Vorlage Nr.: 78/2009

Der Gemeinderat bestätigt den Nutzungsvertrag mit dem "Förderkreis für den historischen Bergbau im mittleren Zschopautal e.V.".

 
Beschluss Nr.: 81/2009 Vorlage Nr.: 73/2009

Der Gemeinderat Rossau beschließt die 1. Änderung der "Festlegungs- und Abrundungssatzung der Gemeinde Hermsdorf" jetzt OT Hermsdorf der Gemeinde Rossau, dahingehend zu erarbeiten, dass ein Teilstück des Flurstücks 2/4 der Gemarkung Hermsdorf in den Innenbereich des Ortes einbezogen werden soll.

 
Beschluss Nr.: 80/2009 Vorlage Nr.: 76/2009

Herr René Grünberg wird als Stellvertreter des Ausschussmitgliedes Gerald Köpke abberufen. Zum neuen Stellver-
treter wird Herr Dieter Behne berufen.

 
Beschluss Nr.: 79/2009 Vorlage Nr.: 82/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau erteilt sein Einvernehmen zur Errichtung eines Einfamilienhauses mit Doppel-
garage auf einem Teil des Flurstückes 46/2 der Gemarkung Seifersbach.

 
Beschluss Nr.: 78/2009 Vorlage Nr.: 81/2009

Der Gemeindertat der Gemeinde Rossau stimmt dem Verkauf einer Teilfläche von 80 m² aus dem Straßenflurstück 511/11 (Hintere Dorfstraße) der Gemarkung Seifersbach an die Familie André und Sandra Rabionek, wohnhaft Am Sonnenhof 25 im OT Seifersbach, in 09661 Rossau, zu. Der Kaufpreis beträgt 5,00 €/m².

 
Beschluss Nr.: 77/2009 Vorlage Nr.: 79/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau erteilt den Zuschlag für das Los 1 - Abbrucharbeiten - der Baumaßnahme "Modernisierung und Erweiterung der Grundschule Seifersbach" an die Firma Umtech GmbH Rochlitz, Mittweidaer Straße 1, 09306 Erlau, zum Bruttoangebotspreis in Höhe von 7.389,90 Euro.

 
Beschluss Nr.: 77/2009 Vorlage Nr.: 79/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau erteilt den Zuschlag für das Los 1 - Abbrucharbeiten - der Baumaßnahme "Modernisierung und Erweiterung der Grundschule Seifersbach" an die Firma Umtech GmbH Rochlitz, Mittweidaer Straße 1, 09306 Erlau, zum Bruttoangebotspreis in Höhe von 7.389,90 Euro.

 
Beschluss Nr.: 76/2009 Vorlage Nr.: 70/2009

Der Technische Ausschuss der Gemeinde Rossau erteilt sein Einvernehmen zur 1. Änderung - Baumhauscamp - des Vorhaben bezogenen Bebauungsplanes "Freilufttheater an der Kriebsteintalsperre" im Rahmen der Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange.

 
Beschluss Nr.: 76/2009 Vorlage Nr.: 70/2009

Der Technische Ausschuss der Gemeinde Rossau erteilt sein Einvernehmen zur 1. Änderung - Baumhauscamp - des Vorhaben bezogenen Bebauungsplanes "Freilufttheater an der Kriebsteintalsperre" im Rahmen der Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange.

 
Beschluss Nr.: 75/2009 Vorlage Nr.: 72/2009

Die Gemeinde Rossau erteilt das Einvernehmen zum Neubau eines Carports mit Photovoltaikanlage auf dem Flurstück 14 der Gemarkung Greifendorf.

 
Beschluss Nr.: 74/2009 Vorlage Nr.: 74/2009

Die Bauleistung "Bestrahlung der Kirche Niederrossau" wird an die Firma Paul & Paul GbR, OT Oberrossau, Hauptstraße 180, 09661 Rossau, vergeben.

 
Beschluss Nr.: 73/2009 Vorlage Nr.: 71/2009

Grundstückskäufer aus dem Flurstück 123/20 der Gemarkung Oberrossau Wohngebiet "Auenbach" erhalten für die Grundfläche des vorhandenen Lärmschutzwalles eine Befreiung von der Erschließungskostenvorauszahlung gemäß Beschluss des Gemeinderates Nr. 69/2008, soweit eine Teilfläche des Lärmschutzwalles zum Kaufgrundstück gehört.

 
Beschluss Nr.: 72/2009 Vorlage Nr.: 67/2009

Der Gemeinderat erteilt seine Zustimmung zum Verkauf des Flurstücks 118/12 der Gemarkung Schönborn-Dreiwerden und der vorgesehenen Bebauung mit einem Einfamilienhaus. Der Verkaufspreis beträgt 12,50 €/m².

 
Beschluss Nr.: 71/2009 Vorlage Nr.: 69/2009

Die im Feuerwehrgerätehaus Niederrossau, Hauptstraße 97, vorhandene Dienstwohnung wird nach Leerzug an den Gemeindewehrleiter vergeben.

 
Beschluss Nr.: 70/2009 Vorlage Nr.: 68/2009

Der Gemeinderat beschließt den Kauf von 35 Stück Feuerwehrhelmen mit Zubehör für einen Gesamtpreis von 10.021,59 € von der Firma BTL Leipzig.

 
Beschluss Nr.: 69/2009 Vorlage Nr.: 66/2009

Infolge des für den 26.08.2009 beim Amtsgericht Chemnitz festgesetzten Zwangsversteigerungsverfahren zum bebauten Flurstück 275/9 der Gemarkung Oberrossau, erklärt der Gemeinderat seine Kaufbereitschaft zum Erwerb der zum Versteigerungsobjekt gehörenden Wiese. Der Gemeinderat ermächtigt den Bürgermeister zur Einleitung aller erforderlichen Maßnahmen, einschl. der Unterbreitung eines Kaufpreisangebotes.

 
Beschluss Nr.: 68/2009 Vorlage Nr.: 62/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau erteilt sein Einvernehmen zum Anbau eines Wintergartens auf vorhandene Terrasse in der Gemarkung Schönborn-Dreiwerden.

 
Beschluss Nr.: 67/2009 Vorlage Nr.: 61/2009

Die Gemeinde Rossau erteilt ihr Einvernehmen zur Entwurfs- und Genehmigungsplanung für die Sanierung der Altablagerung "Am Rinderstall" Greifendorf.
- Einvernehmen wurde nicht erteilt
- BM legte Widerspruch ein

 
Beschluss Nr.: 67/2009 Vorlage Nr.: 61/2009

Die Gemeinde Rossau erteilt ihr Einvernehmen zur Entwurfs- und Genehmigungsplanung für die Sanierung der Altablagerung "Am Rinderstall" Greifendorf.
- Einvernehmen wurde nicht erteilt
- BM legte Widerspruch ein

 
Beschluss Nr.: 66/2009 Vorlage Nr.: 60/2009

Die Gemeinde Rossau erteilt ihr Einvernehmen zur Umnutzung des auf dem Flurstück 35/2 der Gemarkung Schönborn-Dreiwerden befindlichen Vierseitenhof zum Therapiezentrum des Klinikum Chemnitz gGmbH

 
Beschluss Nr.: 65/2009 Vorlage Nr.: 65/2009

Der Gemeinderat Rossau bestellt folgende Gemeinderäte zu Mitgliedern des Verwaltungsausschusses:
 


Richter, Gerold OT Greifendorf 
Ranft, Regina  OT Moosheim 
Menzel, Simone  OT Oberrossau 
Behne, Dieter  OT Niederrossau 
Krumbiegel, Hartmut  OT Seifersbach 
Sorge-Ulland, Irene  OT Schönborn-Dreiwerden 
Braune, Erwin  OT Weinsdorf 

 

 
Beschluss Nr.: 64/2009 Vorlage Nr.: 64/2009

Der Gemeinderat Rossau beruft Herrn Gottfried Müller, 09661 Rossau, Hermsdorf 42, als sachkundigen Einwohner aus dem OT Hermsdorf, als beratendes Mitglied in den Verwaltungsausschuss des Gemeinderates.

 
Beschluss Nr.: 63/2009 Vorlage Nr.: 63/2009

Der Gemeinderat bestellt folgende Gemeinderäte in den Technischen Ausschuss:

 

 Mitglied Vertreter 
 Fritzsche, Jörg Richter, Gerold 
 Dietrich, Helmut Krumbiegel, Hartmut 
 Köpke, Gerald Grünberg, René 
 Nebe, Thomas Menzel, Simone 
 Fritzsche, Marcel Braune, Erwin 

 

 
Beschluss Nr.: 60/2009

Der Gemeinderat erteilt sein Einvernehmen zur Forderung der Landesdirektion Chemnitz, dass statt der ursprünglich vorgesehenen Gleitschutzwände jetzt ein Massivgeländer mit Seilzug zur Sicherung des Gehweges im OT Greifendorf errichtet wird.

 
Beschluss Nr.: 59/2009

Die Ortsfeuerwehr Hermsdorf erhält ein neues Löschfahrzeug vom Typ TSF-W. Die Beschaffung ist in den Haushaltsplan 2010 einzustellen. Die Verwaltung wird beauftragt, die erforderlichen Maßnahmen einzuleiten.

 
Beschluss Nr.: 58/2009 Vorlage Nr.: 59/2009

Der Gemeinderat wählt folgende Wahlberechtigte und Gemeindebedienstete für die Bürgermeisterwahl am 30.08.2009 und die etwaige Neuwahl am 27.09.2009 in den Gemeindewahlausschuss der Gemeinde Rossau.

 

 Vorsitzender: Herr Horst Glöß   
 Stellv.d. Vorsitzenden: Frau Helga Müller   
 1. Beisitzer: Herr Arno Gey
OT Greifendorf
Am Lindenborn 16
09661 Rossau
 
Frau Bärbel Braune
OT Weinsdorf
Hauptstraße 10a
09661 Rossau
 
 2. Beisitzer: Herr Lutz Scheibe
OT Niederrossau
Sonnenblick 1
09661 Rossau 
Frau Ritta Schmidt

Hermsdorf 1
09661 Rossau 
 3. Beisitzer: Herr Hans-Jörg Stockmann
OT Niederrossau
Hauptstraße 79
09661 Rossau
 
Herr Christian Glatte
OT Niederrossau
Hauptstraße 149
09661 Rossau
 
 4. Beisitzer: Frau Renate Kuhn
OT Moosheim
Greifendorfer Straße 26
09661 Rossau
 
Frau Petra Gerigk
OT Seifersbach
Nordstraße 39
09661 Rossau 

 

 
Beschluss Nr.: 57/2009 Vorlage Nr.: 58/2009

Der Gemeinderat bestätigt die Genehmigungsplanung für den Um- und Ausbau der Feierhalle im OT Niederrossau der Gemeinde Rossau.

 
Beschluss Nr.: 56/2009 Vorlage Nr.: 57/2009

Wegen Erreichung der Altersgrenze des jetzigen Bürgermeisters ist im Jahr 2009 die Bürgermeisterwahl in der Gemeinde durchzuführen. Die Bürgermeisterwahl findet am 30. August 2009 statt. Etwaige Neuwahlen finden am  27. September 2009 statt

 
Beschluss Nr.: 55/2009 Vorlage Nr.: 56/2009

Der Gemeinderat beschließt die Übernahme der Maßnahme aus dem HH-Plan 2009 - Gehweg B 169 - in das Haushaltsjahr 2010.

 
Beschluss Nr.: 54/2009 Vorlage Nr.: 55/2009

Der Bürgermeister wird ermächtigt, auf der außerordentlichen Gesellschafterversammlung der Kommunalen Beteili-gungs mbH an der envia mbH (GKEA) auf KBE, abzustimmen.

 
Beschluss Nr.: 53/2009 Vorlage Nr.: 54/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau erteilt sein Einvernehmen zur Fusion der Kommunalen Beteiligungsgesell-schaft mbH an der envia (KBE) und der Gesellschaft kommunaler enviaM - Aktionäre mbH (GKEA).

 
Beschluss Nr.: 52/2009 Vorlage Nr.: 53/2009

Der Gemeinderat bestätigt die Wahl des Kameraden Hans-Peter Schindler zum Ortswehrleiter und die des Kameraden Thomas Müller zum Stellvertreter des Ortswehrleiters der Ortsfeuerwehr Hermsdorf.

 
Beschluss Nr.: 51/2009 Vorlage Nr.: 52/2009

Der Gemeinderat erklärt den Beitritt zu der durch die von der Rechtsaufsichtsbehörde am 17.04.2009 genehmigten geänderten Haushaltssatzung 2009. Der Gesamtbetrag der Kreditaufnahme wird festgesetzt auf: 43.423,00 €. Die Maßnahme "Umbau und Modernisierung der Grundschule Seifersbach" in Höhe von 516.400 € 1. Bauabschnitt wird finanziert aus:
                            43.423,- € Kredit

                            59.857,- € Entnahme aus der Rücklage
                          413.120,- € Fördermittel (80 %)

 
Beschluss Nr.: 50/2009 Vorlage Nr.: 51/2009

Die Gemeinde Rossau erteilt ihr Einvernehmen zum Bauvorhaben "Wohnhausanbau und Carport Flurstücke 59/1 und 60/3 der Gemarkung Seifersbach".

 
Beschluss Nr.: 49/2009 Vorlage Nr.: 50/2009

Die Gemeinde Rossau erteilt ihr Einvernehmen zum Bauvorhaben "Aufstockung einer Garage auf dem Flurstück 37 der Gemarkung Greifendorf".

 
Beschluss Nr.: 48/2009 Vorlage Nr.: 49/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau erteilt den Zuschlag für die Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße Rossau-Moosheim an die Firma Walter Straßenbau KG, Waldheimer Straße 76a, OT Etzdorf, 09661 Striegistal zum Bruttoangebotspreis in Höhe von 170.159,47 Euro.

 
Beschluss Nr.: 47/2009 Vorlage Nr.: 47/2009

Die der Gemeinde zustehenden finanziellen Mittel aus dem Konjunkturprogramm II in Höhe von 340.659,20 € zuzüglich die Eigenmittel in Höhe von 20 % = 68.131,84 € werden für das Bauvorhaben "Umbau und Modernisierung der Grundschule Seifersbach"
- Teilabbruch der nachträglichen Anbauten unter Beibehaltung des bestehenden historischen Schulgebäudes,
- Errichtung eines Ersatzneubaus als Anbau an das bestehende Schulgebäude
eingesetzt.

 
Beschluss Nr.: 46/2009 Vorlage Nr.: 46/2009

Die im Rahmen des Konjunkturprogramms beschlossenen Maßnahmen
- Beschluss Nr. 28/2009  Energetische Sanierung Schulgebäude im OT Niederrossau
- Beschluss Nr. 29/2009  Kauf eines Löschfahrzeuges für die Ortsfeuerwehr Hermsdorf
- Beschluss Nr. 30/2009  Ersatzmaßnahmen
werden aufgehoben.

 
Beschluss Nr.: 45/2009 Vorlage Nr.: 45/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau beschließt in Form eines Grundsatzbeschlusses die Anwendung der Verwal-tungsvorschrift Beschleunigung von Vergabeverfahren.

 
Beschluss Nr.: 44/2009 Vorlage Nr.: 43/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau erteilt den Zuschlag für die Elektroarbeiten in der "Alten Schule" OT Greifendorf an die Firma Elektro-Kluge GmbH, Dorfstraße 244, 09306 Königshain, zum Bruttoangebotspreis in Höhe von 31.160,97 Euro.

 
Beschluss Nr.: 43/2009 Vorlage Nr.: 42/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau erteilt den Zuschlag für die Bauleistungen für Umbau und Sanierung in der "Alten Schule" OT Greifendorf an die Firma Baugeschäft Braune, OT Weinsdorf, Hauptstraße 12, 09661 Rossau, zum Bruttoangebotspreis in Höhe von 119.282,27 €.

 
Beschluss Nr.: 42/2009 Vorlage Nr.: 41/2009

Der Gemeinderat erklärt seine Bereitschaft zum Abschluss einer Nutzungsvereinbarung mit dem Jugendklub Greifendorf und der damit verbundenen unentgeltlichen Nutzung der leerzuziehenden Räume der Ortsfeuerwehr Greifendorf.

 
Beschluss Nr.: 41/2009 Vorlage Nr.: 40/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau stimmt der Übernahme des Lokschuppens für die Erzbahn des Förderkreises für den historischen Bergbau im "Mittleren Zschopautal" auf dem kommunalen Flurstück 126/4 der Gemarkung Schönborn-Dereiwerden, mittels Kaufvertrag, zu einem symbolischen Kaufpreis von 1,00 € zu.

 
Beschluss Nr.: 40/2009 Vorlage Nr.: 38/2009

Die Gemeinde Rossau übergibt dem Heimatverein Moosheim das bisher vom Bauhof der Gemeinde genutzte Gebäude auf dem Flurstück 38/4 der Gemarkung Moosheim zur unentgeltlichen Nutzung. Kosten für Investitionen und Werterhaltungen trägt die Gemeinde Rossau. Mögliche entstehende Betriebskosten trägt der Heimatverein. Die Übergabe erfolgt mit Wirkung vom 01.07.2009.

 
Beschluss Nr.: 39/2009 Vorlage Nr.: 36/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau stimmt dem Verkauf des Bürocontainers auf dem Gelände des Bauhofes der Gemeinde Rossau , Mittweidaer Straße 13a im OT Seifersbach auf dem Flurstück 254/4 der Gemarkung Seifersbach zu einem Preis von 100,00 € an Herrn Lars Bercke, wohnhaft Schönborner Straße 16 im OT Seifersbach in 09661 Rossau, zu.

 
Beschluss Nr.: 38/2009 Vorlage Nr.: 35/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau stimmt der Vermarktung der 6 Finnhütten auf dem Flurstück 145/8 der Gemarkung Schönborn-Dreiwerden zum ermittelten Verkehrswert von (6 x 3.864,00 € = 23.184,00 €) gerundet 23.000,00 € durch die Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH Chemnitz zu.

 
Beschluss Nr.: 37/2009 Vorlage Nr.: 34/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau erteilt sein Einvernehmen zur Eintragung der Grunddienstbarkeit in Form eines Geh- und eines Leitungsrechtes zu Lasten des Flurstückes 415/2 der Gemarkung Schönborn-Dreiwerden und zu Gunsten der Flurstücke 26/1 und 26/2 der Gemarkung Schönborn-Dreiwerden. Das Gehrecht soll auf eine Länge von ca. 3,00 m und eine Breite von ca. 1,00 m (bereits vorhandener befestigter Weg) gewährt werden.

 
Beschluss Nr.: 36/2009 Vorlage Nr.: 32/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau stimmt dem Erwerb der Flurstücke 17/2 (120 m²) 298/1 (307 m²) 258/7 (1684 m²) sowie 258/15 (201 m²) der Gemarkung Seifersbach als rückständigen Grunderwerb nach erfolgter Straßenschlussvermessung der "Hinteren Dorfstraße" zu. Der Kaufpreis beträgt 2,50 €/m².

 
Beschluss Nr.: 35/2009 Vorlage Nr.: 44/2009

Der Technische Ausschuss der Gemeinde Rossau erteilt sein Einvernehmen zur Umnutzung des Garagenraumes als Trockenraum und Errichtung eines Carports auf dem Flurstück 128/5 der Gemarkung Oberrossau.

 
Beschluss Nr.: 34/2009 Vorlage Nr.: 31/2009

Der Technische Ausschuss der Gemeinde Rossau erteilt sein Einvernehmen zur Errichtung eines Einfamilienhauses mit Garage auf dem Flurstück 173/12 der Gemarkung Seifersbach.

 
Beschluss Nr.: 33/2009 Vorlage Nr.: 33/2009

Der Technische Ausschuss der Gemeinde Rossau kann das Einvernehmen zum Neubau eines Einfamilienhauses auf dem Flurstück 2/4 der Gemarkung Hermsdorf  nicht erteilen, da sich das Vorhaben nicht im Bereich der genehmigten Abrundungssatzung des Ortsteiles Hermsdorf befindet.

 
Beschluss Nr.: 32/2009 Vorlage Nr.: 39/2009

Der Technische Ausschuss beschließt den Kauf eines Mähwerkes zum Anbau an den Multicar der Gemeinde von der Firma Motorkraft Chemnitz zum Preis von 16.936,00 €.

 
Beschluss Nr.: 31/2009 Vorlage Nr.: 37/2009

Der Technische Ausschuss der Gemeinde Rossau erteilt sein Einvernehmen zum Neubau einer Garage auf dem Flurstück 357/5 der Gemarkung Oberrossau.

 
Beschluss Nr.: 30/2009 Vorlage Nr.: 30/2009

Der Gemeinderat beschließt im Rahmen des Konjunkturprogrammes II folgende Ersatzmaßnahmen:
- Umnutzung von Werkstatträumen zum Feuerwehr- und Katastrophenlager sowie Reservestallplätze für die Jugend-   und Ortsfeuerwehr der Gemeinde
- Kauf und Errichtung einer Löschwasserzisterne im OT Hermsdorf
- Energetische Sanierungsmaßnahmen im Bauhofgelände
Die Maßnahmen werden im Finanz- und Investitionsplan fortgeschrieben.

 
Beschluss Nr.: 29/2009 Vorlage Nr.: 29/2009

Die Gemeinde realisiert im Rahmen des Schwerpunktes "Infrastruktur" die Maßnahme - Kauf eines Löschfahrzeuges vom Typ TSFW für die Ortsfeuerwehr Hermsdorf -. Die Maßnahme wird im Finanz- und Investitionsplan fortge-
schrieben.

 
Beschluss Nr.: 28/2009 Vorlage Nr.: 28/2009

Die Gemeinde realisiert im Rahmen des Schwerpunktes "Bildungsinfrastruktur" die Maßnahme - Energetische Sanierung des Schulgebäudes Niederrossau als künftige Kindereinrichtung der Gemeinde -. Die Maßnahme wird im Finanz- und Investitionsplan fortgeschrieben.

 
Beschluss Nr.: 27/2009 Vorlage Nr.: 27/2009

Der Beschluss Nr. 18/2009 vom 16.02.2009 wird aufgehoben

 
Beschluss Nr.: 26/2009 Vorlage Nr.: 26/2009

Der Verantwortungsbereich des mit Beschluss Nr. 19/2009 gewählten Gemeindewahlausschuss für die Kommunalwahlen am 07.06.2009 wird auf den am gleichen Tag stattfindenden Bürgerentscheid erweitert

 
Beschluss Nr.: 25/2009 Vorlage Nr.: 25/2009

Der Gemeinderat bestätigt die Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße Niederrossau - Hermsdorf im Rahmen des GAK-Sonderprogramms.

 
Beschluss Nr.: 24/2009 Vorlage Nr.: 24/2009

Der Auftrag zur Fertigstellung des Büros des Bauhofleiters, des Aufenthaltsraumes der Bauhofmitarbeiter und des Sanitärbereiches wird an die Firma Mirko Martin, Am Gewerbegebiet 3 in 09661 Hainichen, OT Schlegel, vergeben.

 
Beschluss Nr.: 22/2009 Vorlage Nr.: 22/2009

Die Bestrahlung der historisch wertvollen Kirchen in den OT Greifendorf, Niederrossau und Seifersbach wird in Übereinstimmung mit den zuständigen kirchlichen Behörden einheitlich geregelt. Die politische Gemeinde schafft und finanziert die technischen Voraussetzungen zur Anstrahlung dieser 3 Kirchen. Die gesamten Beleuchtungsanlagen gehen bzw. verbleiben im Eigentum der Gemeinde Rossau. Die Gemeinde beteiligt sich an den Energiekosten der jeweiligen Kirche mit einem jährlichen Betrag von 250,- €. Die Bestrahlungstermine liegen in Eigenverantwortung der kirchlichen Behörden.

 
Beschluss Nr.: 21/2009 Vorlage Nr.: 21/2009

Der Gemeinderat bestätigt das Bauvorhaben: Umnutzung von Werkstatt- Lagerräumen zum Feuerwehr- und Katastrophenlager sowie zur Schaffung eines Reservestellplatzes für die Ortsfeuerwehr der Gemeinde.

 
Beschluss Nr.: 20/2009 Vorlage Nr.: 20/2009

Die Gemeinde Rossau verkauft die Flurstücke 437/4 und 102/9 der Gemarkung Schönborn-Dreiwerden zum Angebotspreis von 35.408,00 € an den Freistaat Sachsen, vertreten durch das Straßenbauamt Chemnitz.

 
Beschluss Nr.: 19/2009 Vorlage Nr.: 14/2009

Der Gemeinderat Rossau wählt folgende Wahlberechtigte und Gemeindebedienstete gemäß § 9 des Kommunalwahlgesetzes für die Kommunalwahl am 07. Juni 2009 in den Gemeindewahlausschuss:

 

Vorsitzender:  Bürgermeister Horst Glöß
 Stellv. Vors.: Frau Karin Burdack - Gemeindeverwaltung 

 

1. Beisitzer: Herr Arno Gey
OT Greifendorf
Am Lindenborn 16
09661 Rossau 
Stellvertreter:  Frau Bärbel Braune
OT Weinsdorf
Hauptstraße 10a 
09661 Rossau
2. Beisitzer:  Herr Lutz Scheibe
OT Niederrossau
Sonnenblick 1
09661 Rossau
Stellvertreter:  Frau Ritta Schmidt 

Hermsdorf 1
09661 Rossau
3. Beisitzer: Frau Renate Kuhn
OT Moosheim
Greifendorfer Str. 26
09661 Rossau
Stellvertreter: Herr Horst Reichel
OT Schönborn-Dreiwerden
Dorfstraße 16
09661 Rossau

 

 
Beschluss Nr.: 18/2009 Vorlage Nr.: 19/2009

Der Gemeinderat beschließt die aufgeführten Maßnahmen der Gemeinde Rossau mit möglicher Finanzierung über das Konjunkturprogramm der Bundesregierung:

 

1. Kauf eines Löschfahrzeuges vom Typ TSFW für die Ortsfeuerwehr Hermsdorf 
2.  Umnutzung gemeindeeigener Werkstatt- und Lagerräume zu einem Fahrzeug- und Katastrophenlager sowie Reservestellplatz für die 5 Ortsfeuerwehren der Gemeinde Rossau
3.  Breitbandversorgung der Ortsteile der Gemeinde Rossau 
4.  Neugestaltung der Fassade des leerzuziehenden Schulgebäudes im OT Niederrossau als künftige Kindereinrichtung sowie Sport- und Vereinszentrum 
5.  Kauf und Einbau einer Kegelbahn (Ersatzneubau) für das Vereinszentrum Schönborn-Dreiwerden 
6.  Ausführung von Sanierungsarbeiten am kommunalen Bauhof (Fenstererneuerung u.a.m.) 
7.  Neubau eines Parkplatzes an der Wasserskianlage Rossau und deren Mehrfachnutzung für das Naherholungsgebiet "Rossauer Wald" 
8. 

Gehwegfinanzierung nach erfolgter Umstufung der K 8213 zur S 32, wenn der grundhafte Ausbau der Straße erfolgen soll 

 

 
Beschluss Nr.: 17/2009 Vorlage Nr.: 18/2009

Die Gemeinde Rossau beschließt die flächendeckende Instandsetzung der Deckschicht der Verbindungsstraße Niederrossau - Hermsdorf im Rahmen des Sonderprogramms nach RL ILE/2007 - GAK im Jahr 2009.

 
Beschluss Nr.: 16/2009 Vorlage Nr.: 17/2009

Der Gemeinderat bestätigt den Forstlichen Wirtschaftsplan für das Jahr 2009 für den gemeindeeigenen Wald.

 
Beschluss Nr.: 15/2009 Vorlage Nr.: 16/2009

Der Gemeinderat der Gemeinde Rossau beschließt die Haushaltssatzung für das Jahr 2009.

 
Beschluss Nr.: 14/2009 Vorlage Nr.: 12/2009

Die Gemeinde Rossau erhebt für das Vorhaben "Erstaufforstung als Ersatzvornahme einer 3,15 ha großen Teilfläche des Flurstücks 215/31 der Gemarkung Oberrossau" eine Organisations- und Verwaltungskostenpauschale für den Betreuungszeitraum von fünf Jahren von 1.400,00 €.

 
Beschluss Nr.: 13/2009 Vorlage Nr.: 15/2009

Der Technische Ausschuss der Gemeinde Rossau erteilt den Zuschlag für den Abriss des Wohngebäudes mit Neben-gebäude auf dem Grundstück Hauptstraße 85 an die Firma Tiefbau Richter - Abbruch GmbH, Am Rubinberg 33, 09661 Rossau, zum Bruttoangebotspreis in Höhe von 8.163,40 Euro.

 
Beschluss Nr.: 12/2009 Vorlage Nr.: 13/2009

Der Technische Ausschuss der Gemeinde Rossau erteilt sein Einvernehmen zur Errichtung einer Gastankstelle auf dem Flurstück 215/16 des "Gewerbegebietes 1" in der Gemarkung Oberrossau.

 
Beschluss Nr.: 11/2009 Vorlage Nr.: 10/2009

Der Technische Ausschuss der Gemeinde Rossau erteilt sein Einvernehmen zum Umbau und der Modernisierung der Grundschule Seifersbach sowie den Teilabbruch der nachträglichen Anbauten unter Beibehaltung des bestehenden historischen Schulgebäudes und die Errichtung eines Ersatzneubaues als Anbau an das bestehende Schulgebäude auf dem Flurstück 69/3 der Gemarkung Seifersbach.

 
Beschluss Nr.: 10/2009 Vorlage Nr.: 09/2009

Der Technische Ausschuss der Gemeinde Rossau erteilt sein Einvernehmen zum Entwurf des Flächennutzungsplanes mit Stand Dezember 2008 der Gemeinde Lichtenau im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB, der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 2 BauGB sowie der Nachbargemeinden gemäß § 2 Abs. 2 BauGB.

 
Beschluss Nr.: 09/2009 Vorlage Nr.: 11/2009

Die Gemeinde Rossau unterstützt die Veranstaltungen des Sächsichen Verbandes für Jugendweihe, der Kirchgemeinde Seifersbach, der Kirchgemeinde Greifendorf sowie der Kirchgemeinde Ringethal mit 10,00 € pro Teilnehmer aus der Gemeinde Rossau.

 
Beschluss Nr.: 07/2009 Vorlage Nr.: 05/2009

Der Gemeinderat erklärt verbindlich, dass für alle bis zum 31.12.2008 realisierte Ausbaumaßnahmen an Gemeindestraßen, Straßennebenanlagen und Gehwegen an Kreis- und Staatsstraßen eine rückwirkende Erhebung von Straßenausbaubeiträgen nicht vorgenommen wird. Eine Straßenausbausatzung wird ohne zwingenden Grund nicht erhoben.

 
Beschluss Nr.: 06/2009 Vorlage Nr.: 04/2009

Der Beschluss Nr. 66/2008 vom 24.11.2008 wird aufgehoben. Die beabsichtigte Befreiung von des Festsetzungen des Bebauungsplanes Indu-Park Nr. 1 gemäß § 31 Baugesetzbuch wird nicht weiter verfolgt.

 
Beschluss Nr.: 05/2009 Vorlage Nr.: 03/2009

Die Gemeinde Rossau erklärt ihr Einvernehmen zum Vorsorgestandort Striegistal auf der Grundlage der uns vorgelegten Planungsunterlagen. Belange der Gemeinde werden nicht berührt.

 
Beschluss Nr.: 04/2009 Vorlage Nr.: 02/2009

Der Gemeinderat beschließt den Verkauf des bebauten Flurstücks 41/7 der Gemarkung Schönborn-Dreiwerden.

 
Beschluss Nr.: 03/2009 Vorlage Nr.: 01/2009

Der Gemeinderat erteilt sein Einvernehmen zur Entwurfsplanung "Sanierung der Außenhülle" des Vereinshauses im OT Schönborn-Dreiwerden.  

 
Beschluss Nr.: 02/2009 Vorlage Nr.: 07/2009

Der Auftrag zur Herstellung und Montage eines zweiflügligen Schiebetores für die Fahrzeughalle im kommunalen Bauhof wird an die Stellmacherei und Tischlerei Manfred Hahn, OT Seifersbach, Schönborner Straße 40, 09661 Rossau, zum Angebotspreis vergeben.

 
Beschluss Nr.: 01/2009 Vorlage Nr.: 06/2009

Der Technische Ausschuss der Gemeinde Rossau erteilt sein Einvernehmen zur Errichtung eines Einfamilienhauses auf dem Flurstück 357/5 der Gemarkung Oberrossau.